Das Forum 13. Februar

Forum13

Der 13. Februar rückt näher. Erstmals wird es in Dresden neben einer Menschenkette auch eine offizielle Demonstration in Hör- und Sichtweite der aufmarschierenden Neonazis geben. Das ist gut. Aber man könnte so viel mehr tun…
Im Rahmen des Forum 13. Februar wird mehr getan. Seit Januar laufen die ersten Veranstaltungen. Auch das Herbert-Wehner-Bildungswerk beteiligt sich mit vier Seminaren an der Reihe.

Blockade 13. Februar 2010

Blockaden gegen Nazis im Februar 2010. Foto: URBAN ARTefakte, CC-Lizenz

Jedes Jahr mobilisiert der 13. Februar eine Vielzahl Dresdner Bürgerinnen und Bürger, die sich sowohl in mahnendem Gedenken zusammenfinden, als auch der Bedrohung der Gesellschaft durch demokratiefeindliche Kräfte entgegentreten.

Das Anliegen des Forum 13. Februar ist es, das vor dem Hintergrund dieses symbolhaften Tages geschärfte Bewusstsein für Geschichte, politisches Engagement und gesellschaftliche Verantwortung aufrecht zu erhalten, weiterzutragen und nachhaltig in das Denken der Menschen einzuschreiben. Denn so wichtig es ist, mittels der eigenen Füße auf die Straßen unserer Stadt zu gehen um gegen rechtes Gedankengut zu demonstrieren, so wichtig ist es ebenfalls etwas für unsere Köpfe und Herzen zu schaffen.

Das gesamte Veranstaltungsprogramm kann hier heruntergeladen werden. Das Bildungswerk beteiligt sich mit den Seminaren

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.