Noch wenige freie Plätze für Sommerwerkstatt

Wekstatt

Zum 13. Mal findet auch in diesem Sommer wieder die Werkstatt politische Bildung in Naunhof bei Leipzig statt. Thema diesmal: Moderation von Tagungen, großen Gruppen und Zukunftswerkstätten. Die Leitung hat Nina Gbur.

“Die Sommerwerkstatt des Bildungswerks hat Tradition”, sagt Karin Pritzel, die auch dieses Mal wieder dabei sein wird. “Wer schon einmal an einer Werkstatt teilgenommen hat, weiß: Hier wechseln sich fundierte Theorie, praxisnahes Ausprobieren und natürlich Freizeit und Entspannung optimal ab.”
Direkt neben dem Tagungshaus gibt es einen Badesee, einen Grill und eine Feuerstelle.

Inhaltlich wird Seminarleiterin Nina Gbur sich vor allem mit der Moderation von großen Gruppen beschäftigen: Wie stelle ich als Moderatorin/Moderator sicher, dass eine Gruppe zu einem optimalen Ergebnis kommt? Welche Materialien, welche Methoden lassen sich dabei einsetzen? Wie gehe ich mit Widerständen um?

Das Seminare geht über 5 1/2 Tage und kostet inklusive Übernachtung und Vollverpflegung 160 Euro.

Zur Anmeldung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.