2017 wird gefeiert!

Ladenlokal des Bildungswerks in der Kamenzer Str. 12

2017 steht ganz im Zeichen der Wehnerjübiläen: 25 Jahre Herbert-Wehner-Bildungswerk, 20 Jahre Freundeskreis und Herbert Wehners 111. Geburtstag. Zweifelsohne dürfen Sie sich schon jetzt auf ein ereignisreiches Jahr mit Sonderveranstaltungen und ganz neuen Formaten rund um Herbert Wehner und die politische Bildung, die wir in seinem Namen betreiben, freuen.

Längst bereiten wir fleißig alles vor, schauen geschäftig und gespannt nach vorn, aber eben auch zurück auf unsere Ziele und auf das, was unser Verständnis von politischer Bildung nach 25 Jahren Arbeit in Sachsen ausmacht. Vieles hat sich verändert. Es gibt neue Themen und Arbeitsfelder, neue Zielgruppen mit eigenen Bildungsbedarfen und so viele neue Methoden, politische Bildung noch interaktiver, spannender und nachhaltiger zu machen. Es gibt aber auch Themen, die zeitlos sind und – auch mit Blick auf die Reichskristallnacht, an die wir uns in diesen Tagen besonders erinnert haben – nie aus der Mode kommen dürfen. So wird die Aufarbeitung der NS-Diktatur auch im kommenden Jahr wieder einen festen Platz in unserem Bildungsprogramm haben.

Wir planen unter anderem eine Bildungsfahrt nach Krakau/ Auschwitz und zusätzlich eine nach München/Dachau. Beide Fahrten werden wir wieder für nur 100 Euro anbieten, denn – und auch das gehört zu unserem Selbstverständnis als Bildungswerk mit sozialdemokratischen Wurzeln – politische Bildung darf nicht am schmalen Geldbeutel scheitern.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.