zum Hauptinhalt spingen
Diese Seite gibt es leider nicht in leichter Sprache.
‹ alle Bildungsangebote anzeigen

18. Juni 2023 – 21. Juni 2023

München – Metropole in Bewegung

Neues Datum

Weltstadt mit Herz, die nördlichste Stadt Italiens, „Hauptstadt der Bewegung“ – die Bayrische Landeshauptstadt München weckt viele Assoziationen. Sie war Residenzstadt der bayerischen Fürsten und Könige, Räterepublik, Keimzelle des Nationalsozialismus. Sie ist Sitz des erfolgreichsten Fußballclubs Deutschlands und verfügt über den zweitgrößten Flughafen des Landes. Kein Wunder, dass die Stadt damit auch eines der teuersten Pflaster in der Republik ist und dies die lokale Politik vor immense Herausforderungen stellt.

Wir machen uns auf dieser Reise auf die Suche nach den Spuren der Vergangenheit und besichtigen das moderne München.


Vorläufiges Programm

Tag 1: Das politische München
Anreise, Rathausführung, politisch-historischer Stadtrundgang
Tag 2: Heimat und Heimstätte
Führung durch das Villenviertel Haidhausen: Wohnungspolitik und soziale Folgen, Besuch beim Wohn- und Kulturzentrum für Geflüchtete Bellevue di Monaco, Stadtführung: Hitlers München
Tag 3: München modern
München als Technologiestandort – Einblick in die Startup-Szene, Gespräch und Führung im Bayerischen Landtag, Führung über das Olympiagelände
Tag 4: Blick in die Zukunft
Gespräch bei der Mietbauzentrale München, Führung im Jüdischen Museum, Rückreise


3G – Zugang zu Präsenz-Seminaren der Bildungswerke erhält nur, wer entweder

  • einen tagesaktuellen negativen Corona-Antigen-Test einer anerkannten Test-Stelle („Bürgertest“), oder
  • eine vollständige Impfung mit einem in der EU zugelassenen Wirkstoff nachweisen kann (zwei Wochen nach der letzten vorgeschriebenen Impfdosis) (Geimpfte), oder
  • eine genesene Erkrankung nachweisen kann, durch vorlegen eines Nachweises für einen positiven Corona-PCR- bzw. Antikörper-Test, der älter als 28 Tage jedoch nicht älter als 6 Monate ist; bei einem positiven PCR-Test, der älter als sechs Monate ist, muss zusätzlich eine mindestens zwei Wochen zurückliegende Impfung nachgewiesen werden (Genesene)
    Das gesamte Hygienekonzept finden Sie hier

Anmeldeformular öffnen