zum Hauptinhalt spingen

Herbert-und-Greta-Wehner-Stiftung

Seit dem 20. Mai 2003 gibt es die Herbert-und-Greta-Wehner-Stiftung in Dresden. Gegründet hat sie Greta Wehner, die Witwe von Herbert Wehner.

Am 11. Juli 2003 erfolgte die erste Sitzung des Beirates. Es war Herbert Wehners 97. Geburtstag.

Was möchte die Stiftung fördern? (Stiftungszweck)

  • Eine freie und demokratische Gesellschaft,
  • Völkerverständigung,
  • Zusammenhalt in Europa,
  • selbstständiges politischen Denken aller Menschen,
  • Demokratie in der gesamten Gesellschaft,
  • gleiche Rechte für alle Menschen,
  • den guten Umgang aller Menschen miteinander und
  • das Andenken an Herbert Wehner in Sachsen.

Das erreicht die Stiftung vor allem durch die Unterstützung des Herbert-Wehner-Bildungswerkes.